Ein einfacher Trick für Ihr Haus, um sich immer gut zu fühlen!

Das Reinigen unseres Zuhauses erscheint vielleicht wie eine langweilige und sogar unnötige Aufgabe, aber es geht dabei nicht nur um Ästhetik, sondern auch um den Schutz unserer Gesundheit.Bei mangelnder Hygiene im Haus steigt die Anzahl der Bakterien, die sich in Müll und Staub ansammeln, was zum Auftreten verschiedener Krankheiten und Beschwerden führen kann.

 
This image has an empty alt attribute; its file name is Ajouter-un-titre-2021-03-23T103819.365-512x1024.png

Eines der deutlichsten Anzeichen für mangelnde Hygiene ist das Vorhandensein von unangenehmen Gerüchen. Sollten Sie Ihr Haus geputzt haben, es aber immer noch nicht schön riechen, hilft Ihnen der folgende Lufterfrischer, Ihr Zuhause geruchsfrei zu halten und ist dabei so schonend, dass er Ihre Möbel oder andere Gegenstände nicht beschädigt.

Inhaltsstoffe

  • 1 Esslöffel Natriumbikarbonat
  • 3 Tassen warmes Wasser
  • 3 Esslöffel Weichspüler
  • 1 Sprühflasche

Geben Sie den Weichspüler in die Sprühflasche und fügen Sie die 3 Tassen warmes Wasser hinzu. Fügen Sie dann das Natriumbikarbonat hinzu, verschließen Sie die Flasche und schütteln Sie sie leicht, um ein sehr effektives, selbstgemachtes Reinigungsmittel zu erhalten, ohne dass Sie viel Geld dafür ausgeben müssen.
Ist Ihr Lufterfrischer fertig, tragen Sie ihn auf alle Bereiche Ihres Hauses auf, die gut riechen sollen. Wenn Sie diese Mischung anwenden, erhalten Sie einen natürlichen und chemiefreien Geruch.