Das ist der Haushaltstipp der Woche: Nie wieder Gestank aus der Spüle;

Willkommen zurück zu einer neuen Schritt-für-Schritt Anleitung. Dieses Mal behandeln wir ein nicht allzu schönes Thema. Denn Gestank aus der Spüle ist wirklich nichts Angenehmes. Hinzu kommt, dass man den Gestank leider oftmals nur langsam loswerden kann.

Damit ist jedoch heute Schluss, denn wir geben Ihnen in diesem Beitrag einen Tipp, wodurch Sie dieses lästige Problem ganz einfach loswerden können.

Ein muffiger Geruch aus dem Abfluss, der Spüle oder auch nur aus dem Waschbecken kann äußerst unangenehm sein. In solch einer Situation sehen manche Menschen den einzigen Ausweg darin zur Chemiekeule in Form von Rohrfrei zu greifen und diesen ausgiebig zu verwenden. Leider tritt oftmals eine Besserung nicht wirklich ein. Hinzu kommt, dass man auch die Umweltverschmutzung im Hinterkopf behalten muss, wenn man auf chemische Reinigungsmittel zurückgreift, da diese unser Grundwasser verseuchen. Jedoch können Sie mit diesem einfachen Trick dieses unangenehm riechende Problem ein für alle Mal loswerden. Hinzu kommt, dass dieser Trick in kurzer Zeit hergestellt werden kann.

DU BRAUCHST DAFÜR:

  • 1/2 Tasse Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Natron (oder 4-5 Päckchen Backpulver)

SO WIRD’S GEMACHT:

1. Schritt: Zunächst müssen Sie den Zitronensaft in der Mikrowelle für ca. 30 Sekunden erwärmen.

2. Schritt: Danach geben Sie das Natron nach und nach dazu. Hierbei ist Vorsicht geboten, da das Natron dazu neigt leicht zu sprudeln.

3. Schritt: Nun nehmen Sie einen Löffel und rühren alles um. Anschließend schütten Sie behutsam die zuvor angerührte Mixtur in Ihren Abfluss.

4. Schritt: Im letzten Schritt warten Sie 10 Minuten, sodass die Mischung einwirken kann.

Jetzt spülen Sie das Ganze mit heißem Wasser und schon sind Sie fertig. Ihr Abfluss wird wie neu sein und auch dementsprechend angenehm riechen. Diese Anleitung ist ideal für freie Rohre.

Wir hoffen, dass für Sie dieser Beitrag behilflich gewesen ist beziehungsweise behilflich sein wird und Sie sich nie wieder Gedanken über einen Gestank aus Ihrem Abfluss machen müssen. Bis demnächst bei unseren Schritt-für-Schritt Anleitungen.